BCI: 

Über ein mittels EEG gesteuertes, neues und leichtes Hand - Exoskelett berichtet swissinfo.ch.
Diesen Handschuh und eine geeignete Steuerung mittels Gehirnaktivität wurden an der ETH Lausanne entwickelt und soll neben dem Bereich der Rehabilitation auch im Alltag eingesetzt werden. Durch seine leichte Bauweise und Tragbarkeit, scheint das System sehr praktikabel zu sein. 


Exoskelett: 

Toller Bericht bei NTV über den aktuellen Stand von Exoskeletten unter kritischer Betrachtung! 

Bochum:

SNAP startet ab März 2018 neue Workshops / Trainingsreihen:
                                   Aktiv Gehen                                      Kognitives Training
   
Bei Interesse melden Sie Sich bitte unter post@snap-gmbh.com

Düsseldorf: 

Auf der Medica 2017 hatt SNAP das Ravis 3D Projekt am Stand des Gesundheitscampus Bochums vorgestellt:

Bochum, SNAP:

Erste gemeinsame Messungen und Versuche haben am SNAP-Versuchsstand in Bochum stattgefunden. Erstmals wurden Stand- und Ganganalysen mit dem Axosuits-Exoskelett durchgeführt. Da die Ergebnisse dieser Messungen überzeugten, werden vertiefende Messungen ab März mit einem Axosuits Exoskelett bei SNAP am Standort Bochum durchgeführt.

 

Bochum/Ordena:

Um möglichst vielen Menschen einen Zugang zu hoch modernen und kosten- effektiven Exoskeletten zu gewährleisten, vereinbaren Axosuits SRL und SNAP GmbH eine Vertriebs- und Entwicklungspartnerschaft. SNAP ist Axosuits strategischer Partner für den Markteintritt des Exoskeletts in Deutschland mit Start in Nordrhein- Westfalen. SNAP fungiert zudem als Ansprechpartner für Axosuits in Deutschland. Axosuits ist weiterhin SNAP´s strategischer Partner für die Einführung von Brain Computer Interface (BCI)-Produkten in Rumänien. Axosuits wiederum fungiert als SNAPs Ansprechpartner in Rumänien.

Düsseldorf:

Auf der Medica 2017 haben SNAP und Axosuits erstmalig und exklusiv das Axosuits-Exoskelett System in Deutschland vorgestellt. Am Stand des Gesundheitscampus Bochums auf der Medica 2017 wurde das System und die Kooperation präsentiert. SNAP ist ein Exzellenzbeispiel für die herausragende Unterstützung des Medizintechnik-Ökosystems der Wirtschaftsförderung- und Entwicklungsgesellschaft (WEG) in Bochum.

SNAP, Essen:

Wir freuen uns auf den Innovation Day am 03.04.2017, wo wir mit unserem EEG System in der Trendecke mit anderen innovativen Unternehmen zu finden sind.

  

SNAP, Bochum: 

Wir bewegen Menschen - und gestalten die Zukunft. Auch Bochum steht für Bewegung und Mobilität: MARK 51°7. Wir gehen mit und beteiligen uns mit unseren Ideen.

SNAP, Bochum:

Messungen mit der VASSILLI-Methodik zeigen erneut deutliche Unterschiede im Aktivitätsindex und der Vigilanz vor, während und nach dem Aufrichtevorgang. Aus den Ergebnissen kann medizinisch-therapeutisches Fachpersonal ableiten, bei welchen Personen mobilitätsbezogene Interventionen und begleitende Messungen ratsam sind.

SNAP, Bochum: 

Am 18.03.2015 starten unsere Trainings für Prothesenträger und Techniker / Therapeuten

SNAP, Fukushima: 

SNAP präsentiert sich auf der Medical Creation Fukushima 2014. Der von JETRO organisierte Besuch war sehr erfolgreich. Mit Unterstützung von JETRO ist hier der Grundstein für die nachhaltige Kooperation mit japanischen Partnern gelegt worden.


SNAP: Unser gefördertes Projekt zur Entwicklung und zum Aufbau des Versuchstandes ist pünktlich zum 30.09.2014 abgeschlossen worden. Der Versuchstand steht Interessenten und Nutzern ab dem 01.10.2014 zur Verfügung 

ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2014: SNAP präsentiert aktuelle Projektergebnisse und begrüßt Partner und Interessenten am Messestand.


medlands.RUHR berichtet über SNAP: medlands.RUHR ist das Netzwerk der Bochumer Gesundheitswirtschaft. Im aktuellen Newsletter berichtet das medlands.RUHR-Team über SNAP und den eindrucksvollen Jahresempfang: http://www.medlands-ruhr.de/de/2014/exoskelett-auf-dem-versuchsstand/

ReWalker André besuchte SNAP am 15.01.2014 und testete den Versuchsstand.



 

SNAP beteiligt sich am Healthcare Brokerage Event MEDICA 2013. Professor Weigelt nimmt am 21. November 2013 an der Forumsdiskussion "Reha Kompakt @ Medica 2013" teil und präsentiert in der Zeit von 14:30 bis 14:45 Uhr auf der Dachterrasse des NRW-Gemeinschaftsstandes (Halle 03, Stand C80) aktuelle Projektergebnisse.

SNAP erneut in der Presse: WAZ berichtet über die SNAP - Aktivitäten im Ambulanticum Herdecke

Pressekonferenz im Amublanticum Herdecke: SNAP und Ambulanticum erläutern Neurofeedbackverfahren zur Kontrolle von therapeutischen Maßnahmen.


Besuch aus Russland: Eine russische Delegation aus Penza besucht am 29.07.2013 SNAP und ist beeindruckt von den technischen Möglichkeiten des Versuchstandes, insbesondere der Möglichkeiten zur zeitsynchronen Messung von EEG und kinematischen / kinetischen Parametern.


  


Deutschlandfunk berichtet über SNAP: 

Im Anschluss an das Interview vom 16.04.2013 erfolgte eine erste Berichterstattung im Deutschlandfunk.


  

Projektworkshop Sensorik: 

SNAP-Projektteam diskutiert mit externem Expertenteam den Stand der Entwicklungen und beschließt Lösungen zur Synchronisierung der Sensoren und Messsysteme.

 

 

WDR besucht SNAP: 

Rundfunkinterview am 16.04.2013 bestätigt zunehmendes Medieninteresse am Versuchsstand und der stetig wachsenden Technologieplattform.

  

 

SNAP erneut in der Presse: 

Die WAZ berichtet am 05.04.2013 über die Medizintechnik-Branche im Ruhrgebiet. Als ein Beispiel für innovative Hochtechnologie-Unternehmen wird die SNAP GmbH beschrieben.

Erfolgreicher Neujahrsempfang: 

Am 16.01.2013 öffnete die SNAP GmbH die Türen und informierte über den aktuellen Projektstand. Nach der Begrüßung und einführenden Vorträgen sind den interessierten Besuchern "Live-Messungen" am virtuellen Hindernisparcours vorgeführt worden. Ein Bericht und Impressionen zur Veranstaltung finden sich hier.  

   

Information über vergebene Aufträge: Die SNAP GmbH hat nach Abschluss der Ausschreibung (Vergabe Nr. 2012-005-GW01-050A-001) die zebris Medical GmbH, Max-Eyth-Weg 43, 88316 Isny für die Anlieferung, Aufstellung und Inbetriebnahme eines Systems zur Stand- und Ganganalyse, bestehend aus Laufband, virtuellem Hindernisparcours, Messeinrichtungen sowie Sicherheitstechnik ausgewählt:

a) Auftraggeber:

Sensor Basierte Neuronal Adaptive Prothetik GmbH (SNAP GmbH), Universitätsstraße 136, 44799 Bochum

b) Auftragnehmer:

zebris Medical GmbH, Max-Eyth-Weg 43, 88316 Isny im Allgäu

c) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A, Nationale Bekanntmachung, Vergabe-Nr.: 2012-005-GW01-050A-001

d) Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung: 

Art und Umfang der Leistung:

Anlieferung, Aufstellung und Inbetriebnahme eines Systems zur Stand- und Ganganalyse, bestehend aus:

Laufband (geeignet für den medizinischen Einsatz mit störungsfreier EEG und EMG Ableitung bei Probanden. Integration von Kraftmessplatten bzw. einer Druckmessplattform)

Virtuellem Hindernisparcours (Virtuelle Darstellung von Hindernissen auf einem Monitor bzw. Darstellung per Beamer)

Messeinrichtungen und Software zur Stand- und Ganganalyse

Sicherheitstechnik, bestehend aus: Handläufen, Sicherheitsbügel und Fallstop

genaue Spezifikation: Lastenheft und Angebotsunterlagen

 

Ort der Leistungserbringung:

Sensor Basierte Neuronal Adaptive Prothetik GmbH (SNAP GmbH), Universitätsstraße 136, 44799 Bochum

 

e) Zeitraum:

09.07.2012 bis 08.10.2012

Ausschreibung: Die SNAP GmbH hat die  Anlieferung, Aufstellung und Inbetriebnahme eines Systems zur Stand- und Ganganalyse, bestehend aus Laufband, virtuellem Hindernisparcours, Messeinrichtungen sowie Sicherheitstechnik öffentlich ausgeschrieben. Die Ausschreibung ist bei folgenden Diensten veröffentlicht worden:  Submissionsanzeiger, Deutsches Ausschreibungsblatt, bi-Ausschreibungsdienste, subreport, dtad Deutscher Auftragsdienst. Die Ausschreibungsunterlagen können bis zum 15.06.2012 angefordert werden. Die Angebote sind bis zum 29.06.2012 einzureichen.

ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2012:

SNAP weckt mit dem Projekt und dem Versuchstand großes Interesse. Besonders freut sich das Messeteam der SNAP GmbH über die konstruktiven Gespräche mit Vertreter/-innen der führenden Herstellern von Exoskeletten aus Neuseeland, den USA, Israel und Japan. Mobilitätssysteme aus der Türkei und aktuelle Entwicklungen in der Prothetik der unteren und oberen Extremitäten sind besichtigt und getestet worden. "Besonders freut mich, dass wir ein vertiefendes Gespräch über Nutzungs- und Kooperationsaktivitäten mit einem der Systemhersteller von Exoskeletten bei uns in Bochum vereinbaren konnten", so Uwe Seidel, geschäftsführender Partner der SNAP GmbH.

                 

 

ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2012: 

Vom 16.05. bis 18.05.2012 präsentiert sich die SNAP GmbH auf der ORTHOPÄDIE + REHA-Technik 2012in Leipzig: Hallo 1, Stand: B40 (Internationaler Gemeinschaftsstand CAMPUS).

REHACARE (10/2011): 

Im aktuellen Themenschwerpunkt "Prothesen" der REHACARE finden sich viele interessante Informationen zum Arbeitsfeld der SNAP GmbH.

Nanobiotec-Berlin (2011): 

Nanotec-Berlin berichtet über die Entwicklung von Silizium Nanodrähten, die zukünftig ermöglichen sollen,  elektrische Signale zu messen oder auf Signale zu reagieren, die Herz und Gehirn aussenden. So sollen unter anderem optimal angepasste Prothesen entwickelt werden können (Prothesen von morgen - Nanosonden messen Zellsignale). Die SNAP GmbH etabliert sich also mit ihrem Versuchsstand an führender Stelle im Hochtechnologiefeld "Prothesensteuerungen der Zukunft".

SNAP GmbH (09/2011): 

Bei der Einrichtung der IT-Projektinfrastruktur setzt die SNAP GmbH auf Open Source - Anwendungen. Sowohl in der öffentlichen Verwaltung und Wissenschaft, unterstützt z. B. durch das Kompetenzcentrum Open Source im Bundesverwaltungsamt bzw. durch auf europäischer Ebene unterstützt durch OSEPA als auch im Unternehmenseinsatz (Open Source Business Alliance, Linux Open Source Kompetenzcentrum NRW)  hat sich quelloffene Software bewährt. Neben der Förderung des Wettbewerbes und der regionalen Wertschöpfung erwartet die SNAP GmbH eine herstellerunabhängige und zukunftssichere Datenhandhabung. 

SNAP GmbH (08/2011): 

Die Snap GmbH beteiligt sich am Healthcare Brokerage Event auf der Medica 2011. Am 18.11.2011 stehen Geschäftsführung und Wissenschaftliche Leitung für Kooperationsgespräche in Düsseldorf zur Verfügung. Das Ziel ist, frühzeitig Kooperationspartner für gemeinsame Entwicklungen von sensor-basierten neuronal adaptiven Produkten zu finden.

MGEPA (07/2011): 

Die Landesregierung fördert mit 17 Millionen Euro neue Projekte für bessere Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen sowie eine Versorgung, die die unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen und Männern berücksichtigt. Am 18.07.2011 gab die Ministerin Barbara Steffens in Düsseldorf die 25 Sieger bekannt, die im Rahmen des Wettbewerbs "IuK & Gender Med.NRW" ermittelt wurden.

SNAP GmbH (07/2011): 

Die SNAP GmbH präsentiert am 18.07.2011 ihr Projekt "Versuchsstand zur Entwicklung von Sensorbasierter Neuronal Adaptiver Prothetik" im Rahmen der Veranstaltung Best Practice Gesundheit.NRW in Düsseldorf.

SNAP GmbH (06/2011):

Am 01.06.2011 start die SNAP GmbH ihr Kernprojekt "Versuchsstand zur Entwicklung von Sensorbasierter Neuronal Adaptiver Prothetik". Das Projekt wird gefördert mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen.