Unser Kernprojekt war das Projekt zum "Aufbau und Betrieb eines Versuchsstandes zur Entwicklung von sensorbasierter neuronal adaptiver Prothetik". 

Der Versuchsstand ist die Basis für die Entwicklung und die Durchführung damit verbundener Dienstleistungen, Projekte und Produkte. Der Versuchsstand versteht sich als Technologieplattform, die von vornehmlich kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) für die Entwicklung und Anwendung „intelligenter" Prothesen und prothetischer Hilfsmittel genutzt werden soll.

Der Aufbau und der Betrieb der Technologieplattform ist von besonderem öffentlichen Interesse, da die SNAP GmbH durch diese Tätigkeiten dazu beiträgt, den Transfer technologischen Wissens aus der Wissenschaft in die Wirtschaft zu beschleunigen. Es sollen neue Formen der Kooperation Wissenschaft / Wirtschaft etabliert werden, die effizient und zielführend Unternehmen bei technologischen Entwicklungen von der Idee bis hin zum marktfähigen Produkt oder Verfahren begleiten.

Darüber hinaus soll durch innovative Ausgründungen aus dem universitären Kontext der direkte Transfer von F+E-Ergebnissen in Produkte und Verfahren gestärkt werden. Hiermit wird ein entsprechend positiver regionalwirtschaftlicher Effekt erzielt.



Das Projekt: Versuchsstand zur Entwicklung von Sensor Basierter Neuronal Adaptiver Prothetik wurde gefördert durch: